Aktuelle Termine u. Infos für alle 3 Pfarreien

„Was ist uns heilig?“
Das Hungertuch 2023/24

Klima, Kriege, Pandemien: Die komplexen Multikrisen unserer Tage führen uns vor Augen, wo die Schwachstellen unserer politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Strukturen liegen. Auch wenn Krisen immer verzahnter werden und sich gegenseitig verstärken, ist und bleibt die Klimaveränderung die fundamentale Frage unseres Überlebens.
Dieses Szenario zielt mitten in das Hungertuch von Emeka Udemba. Sein far-benstarkes Bild ist als Collage aus vielen Schichten ausgerissener Zeitungs-schnipsel, Kleber und Acryl aufgebaut: Nachrichten, Infos, Fakten, Fakes – Schicht um Schicht reißt und klebt der Künstler diese Fragmente und komponiert aus ihnen etwas Neues.
In einen freien rötlichen Raum ohne Horizont hineingesetzt, ragen zwei Unter-arm- und Hand-Paare offen in die Fläche hinein: Form und Farbe nach gehören sie zu einem dunkelhäutigen Mann und einer weißen Frau, Ihre Hände berühren gemeinsam sachte die Erdkugel, die sie gemeinsam halten, ihr aber auch Spielraum lassen. Die Kugel bleibt in der Schwebe von Halten und Loslassen, Schutz und Preisgabe. Rollt die Kugel im nächsten Moment nach links unten in den roten aufgeheizten Raum hinein? Wird sie kippen wie unser Klima? Die Erdkugel, gute Schöpfung und Heimatplanet oder Spielball verschiedener Interessen?
„Vom Anfang“ lesen wir im Zentrum des Hungertuchs. Lassen wir uns zurück zu diesem Anfang führen: Von Schöpfung zu sprechen ist mehr, als nur Natur zu meinen. Es hat mit einem Plan der Liebe Gottes zu tun, in dem jedes Ge-schöpf einen Wert besitzt und nicht verfügbar ist.
Was ist uns noch heilig? Was ist unverfügbar? Was tasten wir nicht an? Was ist uns das Leben wert?
Diese Fragen laden ein, das Bild miteinander zu entdecken und so Teil einer neuen, weltumspannenden Schöpfungs-Erzählung zu werden.

Aktionen für die Kinder in der Fastenzeit

Für die Kinder liegen ab den Sonntagen an den schriftenständen folgende Dinge bereit:
Die Bänder für den Palmbuschen am Palmsonntag
Die Bildteile für die Fastenblume für die Kreuzverehrung am Karfreitag

GELEGENHEIT ZUR VERSÖHNUNG MIT GOTT UND DEN MENSCHEN

  • BEICHTGELEGENHEITN

Genannt sind jeweils die Anfangszeiten- ich bleibe, solange jemand da ist.

Burkhardsreuth Pressath Schwarzenbach
Sa. 02.03., 14.00 Uhr Schülerbeichte Mo. 04.03., 19.30 Sa. 02.03., 13.00 Uhr Schülerbeichte
Di. 12.03., 19.30 Uhr Mo. 11.03., 19.00 Uhr Do. 07.03., 18.15 Uhr
Fr. 22.03., 8.30 Uhr Fr. 15.03., 16.30 Uhr Schülerbeichte Fr. 22.03., 13.00 Uhr
Sa. 23.03., 15.30 Uhr Mo. 18.03., 19.00 Uhr Sa. 23.03., 14.30 Uhr
Fr. 22.03., 17.00 Uhr
Sa. 23.03., 10.00 Uhr

Pfarrausflug der Pfarreinegeminschaft
Burkhardsreuth-Pressath-Schwarzenbach
nach Nepomuk am 07.04.2024

Infos hier

Ausbildung zur Ehrenamtlichen Hospizbegleiterin/zum Ehrenamtlichen Hospizbegleiter

 Jeder Mensch hat das Anrecht darauf, bis zu seinem letzten Atemzug ein würdiges Leben zu führen. Das ist ein essenzieller Gedanke der hospizlichen Begleitung sterbender und schwerkranker Menschen sowie ihrer An- und Zugehörigen.
Infoschreiben zur Ausbildung

Planungen von Hochzeiten, Familienfeiern, Vereinsfesten

bei denen Gottesdienste vorgesehen sind, bitte ich, langfristig zwecks Planung und Organisation mit dem Pfarrer Kontakt aufzunehmen – und zwar gleich bei Beginn der Planungen.  Ich bin gerne bereit, möglichst Vieles zu ermöglichen. Aber bei drei Pfarreien und einem Pfarrer ist das nicht immer einfach. Also bitte: nehmen Sie rechtzeitig Kontakt auf. Danke!

ZUM VORMERKEN

 Donnerstag, 16. Mai:

Tage Alter Musik in Regensburg – wir haben wieder Karten für das Domspatzenkonzert reserviert. Anmeldung ist bereits jetzt möglich

Samstag, 30. November 2024 – Salzburger Adventssingen

„Glaube, Hoffnung, Liebe“ – Anmeldung ist bereits jetzt möglich.
Anmeldeformulare gibt es an den Schriftenständen der Kirchen und auf der Homepage der Pfarreiengemeinschaft.

Sonntag, 15. Dezember:

BETHLEHEM IS ÜBEROI – Bayerisches Adventsingen mit der Familienmusik Servi und Markus Tremmel als Sprecher in der Pfarrkirche Pressath

Tauftermine 2023 / 24

Für das Jahr 2023/24 sind folgende Tauftermine vorgesehen:

Burkhardsreuth  11.10 Pressath  11.00 Schwarzenbach 11.10
11.02.2024 30.03.2024 Osternacht 01.04.2024
14.04.2024 28.04.2024 12.05.2024
09.06.2024 19.05.2024 14.07.2024
11.08.2024 07.06.2024 15.09.2024
13.10.2024 04.08.2024 10.11.2024
08.12.2024 08.09.2024
06.10.2024
03.11.2024
01.12.2024

Die Fastenzeit ist die engere Vorbereitungszeit auf den Tauftermin der Kirche – darum sind in der Fastenzeit keine Tauftermine – erst wieder ab Ostern.

Die Tauffeiern beginnen in Pressath immer um 11.00 Uhr, in Burkhardsreuth und in Schwarzenbach um 11.10 Uhr. Bitte beachten Sie das bei Ihren Planungen.

Vorankündigung – Feier des Fronleichnamsfestes

Künftig wird das Fronleichnamsfest in Burkhardsreuth und in Schwarzenbach am Fronleichnamstag und am darauffolgenden Sonntag im jährlichen Wechsel gefeiert  – heuer in Schwarzenbach am Fronleichnamstag und in Burkhardsreuth am Sonntag darauf.
In Pressath ist die Fronleichnamsprozession immer am Fronleichnamstag um 17.00 Uhr.
Wir bitten, dies schon jetzt in Ihren Planungen zu berücksichtigen.

Salzburger Adventssingen – Anmeldungen für 2024

Anmeldung 2024
Internetseite Adventsingen

Brautleutetage

Wenn Sie eine Hochzeit planen, dann bitte ich um rechtzeitige Terminabsprache im Pfarrbüro.

Vormerkung einer Messintention

Das Formular kann hier zum Ausdrucken heruntergeladen werden.
Messintention

 Wichtige Infos  für Sie:

  Tel. E-Mail
PFARRAMT PRESSATH 09644/92160 st-georg.pressath@bistum-regensburg.de
Bürozeiten: Di. 7.30- 11.00, Do. 15.00 – 17.30

Bankverbindung Pressath:
RB Pressath    IBAN: DE71 7536 0011 0007 3116 99 – BIC: GENODEF1WEO
Spk. Pressath   IBAN: DE09 7535 1960 0000 3001 03 – BIC: BYLADEM1ESB

KINDERGARTEN PRESSATH 09644/680820 pressath@kita.bistum-regensburg.de
ALTENHEIM  PRESSATH 09644/92240 info@altenheim-pressath.de

 

PFARRAMT SCHWARZENBACH 09644/917444 kath.-pfarramt-schwarzenbach@t-online.de
Bürozeiten: Di. 9.00 – 12.00, Do. 17.00 – 19.00
Bankverbindung Schwarzenbach: Spk. IBAN: DE17 7535 1960 0000 3501 08
KINDERGARTEN SCHWAZRENBACH 09644/917191 kiga-schwarzenbach@t-online.de

 

PFARRAMT BURKHARDSREUTH Bitte immer im Pfarramt Pressath anrufen
Bankverbindung Burkhardsreuth:
RB Trabitz
IBAN: DE65 7539 0000 0007 4067 62
BIC: GENODEF1WEV

Schauen Sie auf unsere Homepage unter: www.pfarreien-pressath.de

Bitte beachten Sie den Redaktionsschluss für den nächsten Pfarrbrief ist der 05.03.2024